Warum sollte ich in Delaware integrieren?

Der Grund, warum die meisten Menschen einbinden, wenn sie ein neues Unternehmen gründen, ist, ihr persönliches Vermögen zu schützen, so dass alle ihre geschäftlichen und persönlichen Gegenstände getrennt und getrennt bleiben. Der Bundesstaat Delaware ist ein führendes Domizil für US-amerikanische und internationale Konzerne. Mehr als 850.000 Unternehmen haben Delaware zu ihrer legalen Heimat gemacht. Mehr als 50 % aller börsennotierten Unternehmen in den Vereinigten Staaten, darunter 63 % der Fortune 500, haben Delaware als Ihren Staat für die Gründung gewählt.

Businesses wählen Delaware aus vielen Gründen. Das Delaware General Corporation Law ist das fortschrittlichste und flexibelste Gesetz zur Unternehmensgründung in der Nation.

Der Delaware Court of Chancery ist ein einzigartiges 215 Jahre altes Wirtschaftsgericht, das die meisten der modernen US-Amerikanischen Corporation-Rechtsprechung geschrieben hat. 

Was sind die Vorteile der Gründung in Delaware?

"ul type="disc"-Klasse="mr-bot-10 li_home">

  • Eine Person kann alle Ämter des Präsidenten, des Schatzmeisters und des Sekretärs innehaben und alleiniger Direktor sein. Die meisten Staaten benötigen mindestens drei Personen, um Ämter in einem Unternehmen zu beaufhaben.
  • Auf einem Firmenbankkonto ist kein Mindestbetrag erforderlich.
  • Die Us-Aktien- und Treuhandgesetze sind für ihre beispiellose Flexibilität in Bezug auf die Vertragsfreiheit bekannt.
  • Die jährliche Franchise-Steuer ist sehr günstig und kann so wenig wie 100 US-Dollar pro Jahr einschließlich aller Anmeldegebühren.
  • Es gibt keine Erbschaftsteuer auf Aktien von Gebietsfremden von Delaware.
  • Es gibt keine Erbschaftsteuer auf Aktien von Gebietsfremden.
  • Es gibt keine staatliche Einkommensteuer für Delaware-Unternehmen, die nicht innerhalb des Staates tätig sind.
  • Es gibt ein etabliertes Gesetz, das die Konzerne in Delaware schützt. Aktien von Aktien, die sich im Besitz von Personen außerhalb des Staates befinden, unterliegen keiner Delaware-Steuer.
  • Der Direktor hat die Macht, Gesetze zu machen oder zu ändern.
  • Directors können jeden Preis für Aktien festsetzen, die sie verkaufen möchten.
  • Jüngste Gesetzgebung schränkt missbräuchliche Übernahmetaktiken ein.
  • Corporations kann Unterkapitel "S" werden, wenn alle Qualifikationen erfüllt sind.
  • Anteile an Aktien, die sich im Besitz von Personen außerhalb des Staates befinden, unterliegen keiner Delaware-Steuer.
  • Warum sollte ich Delaware für mein neues Unternehmen auswählen?

    Der Bundesstaat Delaware ist ein führendes Domizil für US-amerikanische und internationale Konzerne. Mehr als 850.000 Unternehmen haben Delaware zu ihrer legalen Heimat gemacht. Mehr als 50 % aller börsennotierten Unternehmen in den Vereinigten Staaten, darunter 63 % der Fortune 500, haben Delaware als Ihren Staat für die Gründung gewählt.

    Businesses wählen Delaware aus vielen Gründen. Das Delaware General Corporation Law ist das fortschrittlichste und flexibelste Gesetz zur Unternehmensgründung in der Nation.

    Der Delaware Court of Chancery ist ein einzigartiges 215 Jahre altes Wirtschaftsgericht, das die meisten der modernen US-Amerikanischen Körperschaftskanzleien geschrieben hat. Außerdem:

    "ul type="disc"-Klasse="mr-bot-10 li_home">
  • Für die Bildung eines Unternehmens in Delaware ist kein Mindestkapital erforderlich
  • Unternehmensunterlagen können überall auf der Welt aufbewahrt werdenEs ist nur erforderlich, damit eine Person als Offizier, Direktor und/oder Anteilseigner einer Gesellschaft oder eines Mitglieds einer beschränkten Haftung tätig wird
  • Keine formellen Sitzungen sind erforderlich und Aktionäre müssen keine US-Bürger sein
  • Jedes rechtsrechtliche Geschäft kann in Delaware durchgeführt werden
  • Delaware gilt als günstiges Steuerklima éul-Klasse="ul2">
  • Keine Umsatzsteuer
  • Keine persönliche Grundsteuer
  • Keine immaterielle Grundsteuer
  • Keine Umlagerungssteuer
  • Eigentum an einer Gesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Delaware ist streng vertraulich
  • HINWEIS: Delaware-Unternehmen müssen keine jährliche Körperschaftsteuer beim Staat Delaware einreichen, "es sei denn, sie sind physisch im Staat präsent". Alle Unternehmen mit Sitz in Delaware müssen jedoch eine jährliche Franchisesteuer oder einen Jahresbericht an den Secretary of State of Delaware sein. Ungeachtet der steuerlichen Folgen sind alle in den USA ansässigen Unternehmen verpflichtet, jährliche Einkommensteuererklärungen beim IRS einzureichen, auch wenn es sich um "nur informationsbezogene Zwecke" handelt.

    Was ist der Unterschied zwischen einer Delaware Corporation und einer Delaware LLC?

    Beide Unternehmen sind eine ausgezeichnete Wahl für Unternehmer, die ihre persönliche Haftung minimieren und mehr Glaubwürdigkeit aufbauen möchten. Jede Einheit bietet unterschiedliche Steuer- und Geschäftsvorteile. Die Wahl des richtigen hängt von den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmens ab. Unternehmen bieten éul-Klasse="ul1"> •li class="li2">Persönliche Haftung Steuerersparnis »li class="li2">Erhöhte Möglichkeiten zur Kapitalbeschaffung Unternehmen sind auch verpflichtet, bestimmte Formalitäten wie die Durchführung von Jährlichen Sitzungen und die Führung detaillierter Unternehmensprotokolle (Protokolle) durchzuführen, unternehmensnahe Versammlungen und Aufzeichnungen können jedoch überall auf der Welt abgehalten und aufbewahrt werden.

    .p class="p1">"C" Corporation

    éul-Klasse="ul1"> éli class="li2">Persönlicher Haftungsschutz für Eigentümer •li class="li2">Besteuert auf Unternehmens- und Einzelebene »li class="li2">Formale Besprechungen und Unternehmensprotokolle »li class="li2">Jährliche Zustandsberichte éli class="li2">Keine Mitgliedschaftsbeschränkungen .p class="p1">"S" Corporation

    éul-Klasse="ul1"> éli class="li2">Persönlicher Haftungsschutz für Eigentümer »li class="li2">Erträge/Verluste werden direkt an die Aktionäre weitergegeben »li class="li2">Formale Besprechungen und Unternehmensprotokolle »li class="li2">Jährliche Zustandsberichte die Mitgliedschaft ist auf 100 Aktionäre beschränkt •p class="p1">Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LIMITED Liability Companies, LLC)

    Die Funktion "p class="p1">Bieten Sie den gleichen persönlichen Haftungsschutz wie ein Unternehmen, jedoch mit weniger Unternehmensformalitäten. Die LLC sind in der Regel nicht

    éul-Klasse="ul1"> •li class="li2">Erforderlich, um formelle Besprechungen abzuhalten oder detaillierte Unternehmensprotokolle zu führen »li class="li2">Bieten Sie große Steuerflexibilität »li class="li2">Einkommen/Verlust, das direkt an die Mitglieder weitergegeben wird Die Option kann entweder als traditionelle se-Gesellschaft "C" oder "S" oder als "Pass-Through"-Einheit besteuert werden und eine Partnerschaftsrückgabe einreichen, wenn sie zwei oder mehr Mitglieder haben éli class="li2">Persönlicher Haftungsschutz für Eigentümer éli class="li2">Keine Mitgliedschaftsbeschränkungen Hinweis: Im Bundesstaat Delaware beträgt die Aufrechterhaltung eines Unternehmens mit einem genehmigten Aktienbestand von 1500 Aktien ohne Nennwert nur 125,00 USD im Gegensatz zu einer LLC, die 250,00 USD pro Jahr beträgt. 

    Wenn Sie das einzige Mitglied der LLC sind, gelten Sie nach IRS-Standards als Gesellschaft mit beschränkter Haftung und können keine Gesellschaftssteuererklärung beim IRS einreichen. 

    Wenn Sie die LLC nicht als eine  "C"Corporation  oder eine "S"Corporation bei der IRS einreichen, werden Sie zunächst als unberücksichtigtes Unternehmen für die Einreichung einer Steuererklärung des Bundes eingestuft und müssen einen Zeitplan C auf Ihrer persönlichen Steuererklärung einreichen.

    Welche Art von Unternehmen ist die richtige für mich?

    Allgemeine "C" Corporation

    Die Gesamtgesellschaft ist die häufigste Unternehmensstruktur. Diese Art von Kapitalgesellschaft ist eine separate juristische Person, die im Besitz von Aktionären ist. Eine allgemeine Kapitalgesellschaft kann eine unbegrenzte Anzahl von Aktionären haben, die aufgrund der getrennten Rechtsnatur der Gesellschaft vor den Gläubigern des Unternehmens geschützt sind. Die persönliche Haftung eines Aktionärs ist in der Regel auf die Höhe der Investition in das Unternehmen beschränkt und nicht mehr.

    Sub-Chapter "S" Corporation

    Mit einem Unterkapitel "S" können Sie die Gewinne und Verluste von Ihrem Unternehmen auf Ihrer persönlichen Steuererklärung abziehen. Sie werden nicht mehr als "C"-Corporation betrachtet. Vor dem 15. März müssen Sie ein IRS-Formular 1120-S einreichen. Um sich als "S"-Unternehmen zu qualifizieren, müssen Sie US-Bürger oder qualifizierter Einwohner sein, der eine persönliche Steuererklärung beim IRS einreicht.

    Close Corporation

    Es gibt ein paar geringfügige, aber signifikante Unterschiede zwischen allgemeinen Und engen Unternehmen. In den meisten Staaten, in denen sie anerkannt sind, sind nahe Unternehmen auf 30 bis 50 Aktionäre begrenzt. Darüber hinaus verlangen viele enge Gesellschaftsstatuten, dass die Direktoren einer engen Gesellschaft die Aktien zunächst bestehenden Aktionären anbieten müssen, bevor sie an neue Aktionäre verkaufen.

    Diese Art von Unternehmen eignet sich besonders gut für eine Gruppe von Personen, die Eigentümer des Unternehmens sein werden, wobei einige Mitglieder aktiv in der Geschäftsführung tätig sind und andere Mitglieder nur auf begrenzter oder indirekter Ebene beteiligt sind.

    Was ist ein registrierter Agent? Brauche ich einen?

    Der registrierte Vertreter ist für den Erhalt wichtiger Rechts- und Steuerdokumente im Namen des Unternehmens verantwortlich. Service of Process (manchmal auch als Prozessbenachrichtigung bezeichnet), das Dokument, das eine Klage einleitet, wird dem registrierten Agenten für ein Unternehmen zugestellt. Die ordnungsgemäße Handhabung und rechtzeitige Reaktion auf dieses Dokument sind von entscheidender Bedeutung, da dies nicht zu erheblichen nachteiligen Folgen für das Unternehmen führen kann. Darüber hinaus erhält der registrierte Agent oft Post- und Steuerdokumente von Staat und Regierung im Auftrag der Wirtschaft. Die rechtzeitige Bearbeitung dieser Dokumente ist auch wichtig, da die Staaten typische Fristen für Denk- und Franchisesteuerzahlungen vorschreiben.

    Was ist ein EIN?

    Die EIN wird vom IRS ausgegeben, um Ihr Unternehmen zu betreiben. Es ist ähnlich wie ein SSN für eine Einzelperson. Nur eine EIN wird jemals an eine Corporation oder eine LLC ausgegeben. Eine EIN ist für eine Corporation oder LLC erforderlich, um ein Bankkonto zu eröffnen und Einkommensteuer zu erheben.

    Wie erhalte ich eine EIN (Bundes-ID-Steuernummer). Brauche ich eine?

    Sie können sich entweder über das Antragsformular SS4 direkt an das IRS bewerben oder uns anheuern, um eine für Sie zu erhalten. Wenn Sie kein SSN haben, können Sie einen Professional Director einstellen, der sich in Ihrem Namen beim IRS bewirbt.

    Gibt es wiederkehrende Gebühren, um die Corporation oder LLC zu erhalten?

    Jedes Jahr im Januar erhalten Sie eine Rechnung für die 90 US-Dollar registrierte Agentengebühr, wenn nicht US eine Anzahlung von 35 US-Dollar für Post-Weiterleitungsgebühr und entweder den Zustand der Delaware Franchise-Steuer oder Jahresbericht, wenn eine LLC.

    Wie kann ich meine Foreign Corporation im Bundesstaat Delaware einreichen?

    Wenn Sie ein Unternehmen führen, das für die Lizenzierung und Erhebung von Mehrwertsteuern die Anforderungen an Die Stadt, den Bundesstaat oder den Landkreis erfüllt, müssen Sie in Ihrem eigenen Staat entweder ein Berechtigungszertifikat oder ein Zertifikat des Status einreichen. Wenn dies notwendig ist, da wir Unternehmen und LLC"s in allen 50 Staaten einreichen, können wir dies auch tun. Erweitern Sie Ihr Unternehmen auf einen anderen Staat? Viele Staaten verlangen, dass Sie eine ausländische Qualifikation oder ein Zertifikat der Autorität einreichen, um Geschäfte in ihrem Zustand zu tun. Wir können Ihr Unternehmen oder IHRE LLC in allen 50 Bundesstaaten qualifizieren und einreichen. Rufen Sie eine kostenlose Konsultation an.

    Muss ich meine neue Delaware Corporation oder LLC in meinem Heimatstaat einreichen?

    Die Antwort hängt von der Art des Unternehmens ab, das Sie betreiben. Rufen Sie uns für eine kostenlose Beratung an.

    Wie kann ich meine Foreign Corporation im Bundesstaat Delaware einreichen?

    Erweitern Sie Ihr Unternehmen auf einen anderen Staat? Viele Staaten verlangen, dass Sie eine ausländische Qualifikation oder ein Zertifikat der Autorität einreichen, um Geschäfte in ihrem Zustand zu tun. Wir können Ihr Unternehmen oder IHRE LLC in allen 50 Bundesstaaten qualifizieren und einreichen. Rufen Sie eine kostenlose Konsultation an.

    Kann dieselbe Person Aktionär, Beamter und Direktor sein?

    Ja, eine Person (USA oder Ausland) kann Der Präsident, Sekretär, Schatzmeister, Alleiniger Direktor und alleiniger Anteilseigner einer Delaware Corporation sein. Auch eine Person (USA oder Ausland) kann Mitglied und Manager einer LLC sein.

    Benötige ich eine Geschäftsadresse in Delaware?

    Nein, Sie benötigen keine Geschäftsadresse oder ein Büro in Delaware, solange Sie einen von Delaware registrierten Agenten für Ihre Delaware Corporation oder LLC behalten.

    Benötige ich eine Geschäftslizenz?

    Nein, Delaware-Unternehmen, die nicht im Bundesstaat Delaware tätig sind, müssen keine Geschäftslizenz in Delaware erwerben.

    Muss sich mein Firmenbankkonto in Delaware aufmachen?

    Nein. Sie können Ihr Unternehmen nach Delaware-Recht gründen und betreiben, ohne Geschäfte in Delaware zu tätigen, ein Bankkonto in Delaware zu unterhalten oder sogar Delaware zu besuchen. Wenn Sie ein Firmenbankkonto in Delaware erhalten möchten, können wir Ihnen eine seriöse Bank vorstellen.

    Warum sollte ich in Delaware einbauen?

    Delaware ist sehr beliebt für die Gründung einer LLC oder Eines Unternehmens aufgrund seiner Einfachheit des Gründungsprozesses. Datenschutz und die vorteilhaften Steuervorschriften (z. B. keine staatliche Einkommensteuer; keine Einkommensteuer; keine Erbschaftsteuer; keine staatliche Umsatzsteuer) sind zwei weitere Gründe, warum Unternehmen in Delaware einsteigen

    Kann eine ausländische Person oder Corporation eine Delaware Corporation oder LLC gründen?

    Ja. Delaware diskriminiert keine Nichtstaatsangehörigen innerhalb oder außerhalb der Vereinigten Staaten. Viele Delaware Corporations und LLCs werden von ausländischen Personen gebildet. Alle Unternehmen, die sich im Besitz von Nicht-US-Personen befinden, müssen sich jedoch bei den USA registrieren, wenn sie jemals 10.000 US-Dollar oder mehr mit dem Unternehmen verbunden haben. Darüber hinaus müssen Einkünfte, die aus den Vereinigten Staaten stammen, der I.R.S. gemeldet werden.

    Was ist ein registrierter Agent und warum benötige ich einen in Delaware?

    Ein registrierter Agent ist die Verbindung zwischen Ihrem Unternehmen und dem Staat, in dem es eingetragen ist. In Delaware ist Ihr registrierter Agent Ihr Vermittler mit der Abteilung von Delaware. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Welche Entität sollte ich bilden?

    A Limited Liability Company (LLC) ist die beliebteste Einheit in Delaware. Rund 90% der Von uns bearbeitenden Gründungsanträge sind für LLC. Wenn jedoch eine C-Corporation besser für Sie geeignet ist, dann unterstützen wir Sie gerne bei der Gründung dieser Art von Unternehmen.

    Wie hoch sind die Kosten des Gründungsprozesses?

    Wir berechnen eine anfängliche Einrichtungsgebühr von $XXX . Darüber hinaus fallen jährliche Anmeldegebühren in Höhe von $XXX zuzüglich Jahresgebühren für den registrierten Vertreter von $XXX an. Diese Preise, zusammen mit den zusätzlichen Dienstleistungen, die wir auch anbieten, sind im Menü angezeigt: Kosten

    Welche Art von Business-Formular sollte ich in Delaware einrichten?

    Weder die US-Staatsbürgerschaft noch der Wohnsitz sind Voraussetzungen für die Gründung einer Delaware LLC oder eines Delaware-Unternehmens. Sie können ein Unternehmen in Delaware von überall auf der Welt aus gründen. Tatsächlich leben viele unserer Kunden nicht in Amerika.
    Nicht-US-Bürger können jedoch keine Anteilseigner in einem S-Corp sein, daher schränkt dies Ihre Entscheidungen für steuerpflichtige Unternehmen ein. Meistens werden Nicht-US-Bürger zwischen LLCs und Unternehmen wählen, die als C-Corps besteuert werden.
    Delaware LLC ist die beliebteste Wahl wegen seiner Einfachheit. Startups, kleine Unternehmen, Immobilieninvestoren und viele andere Unternehmen entscheiden sich für eine LLC, da sie nur wenige erforderliche Schritte hat, um sie ordnungsgemäß auszuführen.
    LLC
    Eigentum
    Delaware non-resident limited company (LLC) ist keine Gesellschaft oder Gesellschaft. Es handelt sich um eine eigenständige Geschäftseinheit, die eine Alternative zu Partnerschaften und Kapitalgesellschaften bietet, indem sie die unternehmerischen Vorteile der beschränkten Haftung mit dem partnerschaftlichen Vorteil der Pass-Through-Besteuerung kombiniert. Im Gegensatz zu einem US-Unternehmen zahlt eine Delaware Limited Liability Company (LLC) keine US-amerikanische oder föderale Einkommensteuer, wenn ihre Eigentümer keine US-Bürger oder Green Card-Inhaber sind, ihre Büros sich außerhalb der USA befinden und die LLC keine Geschäfte in den USA tätigt. Eine Delaware LLC ist nicht verpflichtet, eine US-Einkommensteuererklärung einzureichen. Delaware LLCs sind beliebte Fahrzeuge für die Durchführung internationaler Geschäfte.

    Wenn Sie sich für eine Delaware LLC entscheiden, ist Ihr Eigentum an dem Unternehmen in Form von Mitgliedschaftsinteressen. Die Mitglieder sind die Eigentümer von Delaware LLC. Die Mitglieder können das Unternehmen selbst führen oder einen externen Manager einstellen. Eine LLC unterliegt einem Vertrag, der als LLC-Betriebsvertrag bezeichnet wird und wie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Eigentümer ist. Delaware verlangt nicht, dass Offiziers- oder Direktorennamen auf Formationsdokumenten offengelegt werden. Dies bietet eine Ebene der Anonymität.
    Besteuerung
    Als Nicht-US-Bürger wird Ihre Delaware LLC in den USA nur auf Einkünfte aus US-Quellen besteuert, was bedeutet, dass Einkünfte aus anderen Ländern nicht von den USA besteuert werden. Wenn Sie sich für eine LLC entscheiden, werden alle Gewinne aus Einkünften aus US-Quellen mit 30 % besteuert. In der Folge werden Einkünfte aus anderen Teilen der Welt nicht besteuert.
    Corporation
    Eigentum
    Wenn Sie sich für eine Delaware-Gesellschaft entscheiden, ist Ihr Eigentum an der Gesellschaft in Form von Aktionärsaktien. Die Aktionäre wählen die Direktoren des Unternehmens. Die Direktoren wählen die Offiziere wie Präsident, Schatzmeister und Sekretär des Unternehmens. Für US-Bürger gibt es zwei Möglichkeiten: ein C-Corp oder ein S-Corp. Nicht-US-Bürger können nur eine C-Corp.
    Besteuerung
    Ihr Unternehmen wird wie jedes andere US-Unternehmen besteuert. Das Unternehmen wird die gleichen Steuern zahlen wie jedes andere US-Unternehmen auf alle Einkünfte aus den USA, und Ihr Unternehmen aus Delaware würde auch auf alle ausländischen Einkünfte besteuert.